Jemand kommt auf die Füße, aber wir werden darüber später reden. Diejenigen, auf die 2 oder 4 Rädern, die beide von Aosta Mont-Blanc-Tunnel, verlassen Sie die Autobahn oder Landstraße in Villeneuve Saint-Pierre in Introd zu bekommen, verlässt nach rechts und erreicht das Tal von Rhêmes Degioz, der Hauptstadt.

Noch fünf Minuten, und hier Eaux Rousses, Höhe 1666, auf dem Steigungsdreieck ruhend, mit der Spitze auf dem Schornstein der Hostellerie du Paradis. Auch zu Fuß, sagte. Sicher Eaux Rousses ist in der Tat eine Etappe der Alta Via n. 2 in Valle d'Aosta, die Champorcher nach Courmayeur verbindet.

Es kann daher von Cogne kommen, über den Col Lauson (Q. 3296, dem höchsten Punkt der High Streets) und Rhêmes-Notre-Dame, durch Col Entrelor (Höhe 3005).

Questo sito consente l'invio di cookie di terze parti. Se acconsenti all'uso dei cookie fai click su OK, Questo sito consente l' invio di cookie di terze parti. Se acconsenti all'uso dei cookie fai click su OK, privacy policy.

  Accetto i Cookie di questo sito